Die Hauptstadt des Urban Boulderns

Betonfreunde

Gespeichert von pipe am Mi, 11/29/2017 - 15:36
Beschreibung

Zwischen den beiden Aufghängen der U4 Station Längenfeldgasse gibt es eine nette Boulderanlage im Freien. Die Betonskulpturen bieten abwechslungsreiche Bouldermöglichkeiten. Es gibt leider keine farbreinen Routen, aber mit ein bisschen Phantasie kann man sich ganz gute Routen zusammenstöpseln. Sehr sonnig- aber auch ziemlich laut...

Regeln

Die Boulderrouten einfach selbst definieren...

Bilder

48.18461836646, 16.334686428308

Baumstamm-Mikado

Gespeichert von pipe am Di, 06/06/2017 - 13:37
Beschreibung

Eine Aufwärmroute für den Urban Boulder Cup 2017 die den ganzen Körper in Schwung bringt.

Regeln

Die Skulptur entlang der Markierung im Hangl-Stil entlangklettern. Bei den Klimmzugstangen wird es für große Leute etwas eng. :-) Der Ausstieg ist unter dem letzten Baumstamm sehr knapp über dem Boden. Viel Spaß!

Bilder

48.228567233783, 16.395765691996

Brigittenauer Bucht

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 13:28
Beschreibung

Hier findet das Finale des Urban Boulder Cups 2017 statt- und danach eine hoffentlich gemütliche Party!

Regeln

...werden noch nicht verraten. :-)

Bilder

48.237200093125, 16.402224451303

Crack-it

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 13:17
Beschreibung

Ein interessanter Riss an der Uraniawand. Ein guter Einstiegsriss, da er nicht besonders hoch ist.

Regeln

Greifen und steigen nur die vertikalen Risse!

Bilder

48.212415321056, 16.384081989527

Runde-ohne-Ende

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 13:12
Beschreibung

Eine technisch anspruchsvolle Route an der bis jetzt noch recht griffigen Uraniawand.

Regeln

Greifen nur die markierten Griffe, steigen alles erlaubt!

Bilder

48.212301574921, 16.383454352617

Homo-Brachialis

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 12:32
Beschreibung

Eine sehr lange und stets überhängende Stahl-Tour am Handelskai. Der Schlüsselzug ist ganz zum Schluss- daher immer gut mit Crashpads sichern und spotten!

Foto: Sebastian Wahlhütter

Regeln

Der Start ist direkt unter dem Fußgängersteg. Man steigt auf die Brüstung (Achtung- hier geht es gut 8m runter zum Treppelweg!) und hangelt sich an der ca. 5cm breiten Stahlkante zum ansatz des runden Längsträgers. Dort kommt ein tricky Übergang zu den ausgeschnittenen Löchern im stehenden Stahlträger direkt unter dem Stahlblech. Am besten man zieht zuerst hoch zum Hauptträger und lehnt sich dann raus- das runde Profil ist leider nicht sehr griffig. Wenn man einmal im Überhang ist geht es recht einfach hinaus zum Rand. Dort wartet die Crux in Form eines weiten und kraftigen Zuges hinauf zum Top. Viel Spaß!

Bilder

48.242284700842, 16.386817842722

Poledance

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 11:54
Beschreibung

Eine witzige Aufwärm-Route unter der Aspernbrücke.

Regeln

Vom Start bis zum Top traversieren und hinter dem Laternenmast vorbeiklettern. Wichtig dabei: immer lächeln! ;-)

 

Bilder

48.212288936446, 16.383314877748

Weitreichende Geschehnisse

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 11:10
Beschreibung

Eine weitere, sehr elegante Route an der Betonwand am Nordbahnhof-Viertel. Weite Seitzüge werden mit einem tricky Move in die Endposition belohnt. Viel Spaß!

Regeln

Greifen nur die markierten Griffe. Steigen nur Beton!

Bilder

48.228600083364, 16.395653039217

Saftpresse

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 11:02
Beschreibung

Die Saftpresse ist ebenfalls Teil des Urban Boulder Cup 2017. Hier heißt es pressen was das Zeug hält!

Der große Vorteil bei diesem Spot ist, dass man kein Crashpad braucht. Es gibt Fallschutzkies.

Regeln

Es sind nur die markierten Seitgriffe erlaubt. Steigen nur die Betonstruktur. An den Seitgriffen arbeitet man sich langsam hoch bis man mit viel Schwung zum Top hochziehen kann.

Bilder

48.228627879147, 16.395679861307

Kinn-first

Gespeichert von pipe am Fr, 06/02/2017 - 10:48
Beschreibung

Kinn-first ist bei den Vorbereitungen für den Urban Boulder Cup 2017 entstanden. Wer den letzten Zug gemacht hat weiß woher der Name stammt. ;-)

Regeln

Greifen nur die markierten Betonleisten. Steigen nur die Betonstrukturen. Zum Top am besten mit viel Schwung!

Bilder

48.228643040477, 16.395658403635